Adventskonzert 2019

Auch in diesem Jahr veranstaltet fEinklang Mörzheim, zusammen mit den fEinklang Kids und dem Mittel- und Oberstufenchor "Blue Voices" des Otto-Hahn-Gymnasiums, sein alljährliches Weihnachtskonzert in der protestantischen Kirche Mörzheim.

 

Das Konzert beginnt am Sonntag, den 15.12.2019 um 18:00 Uhr. Der Eintritt ist frei.

 

Im Anschluss gibt es einen Ausklang mit Weck und Wein im alten Schulhaus direkt nebenan. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Kinderchor-Matinée, 19.05.2019

Bis halb elf am Sonntagmorgen wisperte und kicherte es aus mindestens 130 Kinderkehlen in der Protestantischen Kirche in Mörzheim. Als die Gastgeber, die »fEinklang Kids«, unter Leitung von Christian Wohlert, pünktlich mit »Waiting for the Lord« den musikalischen Reigen eröffneten, war es schlagartig still im Publikum. Matthias Wiegand, der 1. Vorsitzende, begrüßte danach die kleinen und größeren Sängerinnen und Sänger, die so früh am Sonntag nach Mörzheim gekommen waren. Alle waren gespannt, wie das klappen würde mit so vielen Kindern. Was bei den Erwachsenenchören schon seit 15 Jahren eine sichere Bank ist - ist das übertragbar auf Kinderchöre? Alle singen etwas aus ihrem Repertoire und daraus wird ein buntes Programm. »Sei doch mal Pirat« ein musikalischer Rat an die Eltern machte den »fEinklang Kids« offensichtlich sehr viel Freude. »Ich bleibe hier« die Titelmelodie aus dem Kinofilm Bibi und Tina wurde auch vereinzelt im Publikum mitgesungen. Der Mörzheimer Kinderchor ist gerade einmal anderthalb Jahre alt, lebt von der Unbekümmertheit der Kleinen und freut sich über Neuzugänge, die auch dabei bleiben.

 

Eine ganz andere Klasse sind die »Hoschter Nachtigallen« unter der Leitung von Bernhard Strassel. Sie können auf eine 50jährige Geschichte zurückschauen. Neuzugänge werden integriert, es sind immer schon Erfahrene und Ältere da; auch aus den hinteren Reihen konnte man die Chormitglieder wegen ihrer Größe sehen. Das merkte man auch am Repertoire, der Mehrstimmigkeit und der Perfektion der Beiträge.»Heal the world« und »Ein Hoch auf uns« seien hier nur stellvertretend zu nennen.

 

Für die »Singflöhe Steinweiler« musste man sich wieder stellen in den hinteren Reihen, um sie zu erkennen - aber auch hier war die Freude am Singen und der Erfolg der Proben zu hören. Sie besangen die Freundschaft und den Frühling und die Tiere im Urwald – das sehr lautmalerisch, gekonnt und mit viel Begeisterung. Ein Beispiel für fröhliche Kinderchorliteratur. Die Leitung hat Sandra Kammann.

 

Die »SchmetterLinge Ingenheim« waren in großer Formation angereist. Mindestens 60 Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 18 Jahren alt, geteilt in Kinder- und Jugendchor - aber auch gemeinsam musizierend. Die Leitung der beiden Chöre hat Sabine Schaurer-Haacke. Der Kinderchor eröffnete den Ingenheimer Teil mit einem dreistimmigen Kanon, weiter ging’s mit dem besinnlichen und fast philosophischen »Leise zieht die Zeit«, gefolgt von dem boogieähnlichen »Aufruhr im Gemüsebeet«. »L' ínverno e passato«, ein italienisches Volkslied, stand Pate für das gemeinsam mit dem Jugendchor gesungene Frühlingslied »Der Winter ist vorüber«. Ein musikalisches »Feuerwerk«, für das ursprünglich mal Vincent Weiß zuständig war, beendete den gemeinsamen Auftritt. Der Jugendchor brillierte danach mit weiteren drei Beiträgen. »Flashlight« als letztes Stück und als Höhepunkt des Ingenheimer Jugendchors beendete eine grandiose Matinee. Die Blitzlichter durften natürlich nicht fehlen.

 

Zwei Stunden hat die Kinderchormatinée gedauert. Vielleicht ein bisschen lange – ja! Aber es war ein musikalisches Feuerwerk! Die Chöre haben ihre Auftritte gegenseitig gespannt verfolgt. Haben anerkannt, was die anderen leisteten und haben genossen. Zum einen, mal selbst vor einem großen Publikum singen zu dürfen, auch wenn man ein kleiner und junger Chor ist - denn die Kirche war proppenvoll! Der Künstler lebt vom Applaus. Und Applaus gab es reichlich und berechtigt! In den Chorreihen war von Unruhe wenig zu spüren.

 

Für den MGV Mörzheim war bereits an dem Tag klar: Das machen wir wieder! Denn: Im nächsten Jahr feiert der Verein seinen 175 ten Geburtstag und ohne Kinderchormatinée geht das sicherlich nicht! Das »kleine« Chorjubiläum war der Probelauf.

 

Am Rande zu erwähnen: Nach dem Ohrenschmaus in der Kirche gab es auch noch Herzhaftes zu essen auf dem Schulhof. Diverse leckere Kuchenstücke wurden im Laufe des Nachmittags ebenfalls verdrückt - sowohl von Kindern als auch Erwachsenen.

 

Alle Bilder des Kinderchor-Matinées finden Sie in unserer Galerie.

Frühlingskonzert, 18.05.2019

 Anlässlich des 20-ten Geburtstages von »fEinklang Mörzheim«, dem 2. »Kind« des MGV 1845 Mörzheim, hat sich der Chor Gäste eingeladen. 1999 ins Leben getreten unter dem Namen »Just for Fun« heißt die Chorgemeinschaft seit April letzten Jahres »fEinklang Mörzheim«. Sie bemüht sich, fein und im Einklang miteinander zu singen und das darf durchaus auch mal im Forte geschehen. Seit 2017 singt der Chor unter dem Dirigat von Christian Wohlert.

 

Die jüngsten Sängerinnen sind Anfang 20 und die älteren Sänger müssen noch genug Puste haben, um mehr als 70 Geburtstagskerzen ausblasen zu können. Sie alle verbindet die Liebe zum Gesang und zur Musik, sowie die Freude an der Pflege von Gemeinschaft und Geselligkeit. Einige Tenöre könnten gerne neu in die Chorgemeinschaft aufgenommen werden!

 

Bereits zum 15. Mal hat Mörzheim zum Lampionfest eingeladen. Das Konzept ist bestechend einfach: Vier bis fünf Chöre singen jeweils aus ihrem Repertoire drei bis vier Stücke und daraus wird ein gemeinsames buntes Programm. In Ermangelung eines anderen Veranstaltungsortes in Mörzheim findet dieses Konzert in der Protestantischen Kirche mit ihrer wunderschönen Akustik statt.

 

Am Samstagabend eröffneten die Gastgeber »fEinklang Mörzheim« um 19.00 Uhr mit »You are my god and king«, einem geistlichen Titel, gefolgt von »Fields of Gold«, über den launigen Beitrag »Ich war noch niemals in New York« bis zu »The parting glass«, insgesamt eine bunte Mischung aus der Chorliteratur.

 

»Musica Vita« aus Neuburg unter Leitung von Patrick Himpel erfreute die Zuhörer mit »So soll es bleiben«, »Can't take my eyes off of you«. »Leningrad« war ganz großes Chor-Kino und »Cotton fields« mitreißend vom 1. Takt an!

 

»InTakt Offenbach«, seit 25 Jahren unter dem Dirigat von Andrea Braun, glänzte wieder mit intonatorisch sehr sauberem und schönem Gesang mit Rutters »Look at the world«, einem schwedischen Mittsommerlied »Uti var hage« und »So lang man Träume noch leben kann«. »Thank you for the music« im Arrangement von Oliver Gies war ABBA mal ganz anders.

 

»Vocatello« aus Landau, ein kleines aber feines Vokalensemble, geleitet von Patrick Himpel, das unter dem Motto singt »Alles außer gewöhnlich« entlockte dem Publikum mit dem »Abendlied« von Rheinberger, »Nearer my God to Thee« und »Der Mai ist gekommen« tobenden Applaus.

 

Obwohl die direkte Verkehrsverbindung zwischen Mörzheim und Insheim zur Zeit erschwert ist, »Chorisma Insheim«, unter Leitung von Tobias Müller fand trotzdem den Weg nach Mörzheim und erfreute mit »Come let us sing«, »Never enough«, »Say something« und »A million dreams« das Publikum. Auch bei diesem Auftritt spürte man die Freude, die der Chor am gemeinsamen Musizieren hat. Der Mann am Klavier, Bernd Camin, eilte von einem anderen Auftritt ins Konzert und übernahm während des 1. Beitrags fließend die Tasten von Tobias Müller. Dies geschah in einer solchen Perfektion, dass viele im Publikum meinten, diese Inszenierung wäre gewollt!

 

Nach der Verabschiedung und den Dankesworten von Matthias Wiegand, dem 1. Vorsitzenden des MGV 1845 Mörzheim an die eingeladenen Chöre, einem »Thank you for the music« sangen die Gastgeber »fEinklang« gemeinsam mit dem Gast »Chorisma« »Wunder geschehn« - das war ein wunderschöner Abschluss.

 

Trotz heftigen Windes und Schlechtwetterprognosen war während des Konzertes kein großer Regenschauer niedergegangen, so dass auf dem Schulhof unter erleuchteten Lampions noch lange gefeiert werden konnte.

 

Alle Bilder der Veranstaltung gibt's in unserer Galerie.
 
Ein Bericht über den zweiten Konzerttag folgt in Kürze.

Adventskonzert 2018

Auch dieses Jahr lädt fEinklang Mörzheim zu seinem traditionellen Weihnachtskonzert, am 3. Adventssonntag, dem 16. Dezember 2018, um 18.00 Uhr  in die protestantische Kirche in Landau-Mörzheim ein.

 

Neben klassischen und auch moderneren Weihnachtsliedern sorgen die "fEinklang Kids" und ein Minimusical für ein stimmiges und abwechslungsreiches Abendprogramm. Sie dürfen gespannt sein. Hier finden Sie eine Programmvorschau unseres Adventskonzerts.

 

Einlass ist um 17.30 Uhr - der Eintritt ist frei. Eine Spende für unsere musikalische Vereinsarbeit ist jedoch am Ende des Konzerts herzlich willkommen.

 

Nach dem Konzert möchten wir mit Ihnen zusammen den Abend bei einem Umtrunk mit kleinen Snacks und Getränken im alten Schulhaus ausklingen lassen.

Lampionfest 2018

Am 09.06.2018 veranstaltete das Ensemble "fEinklang" Mörzheim sein alljährliches Lampionfest. Zu Gast waren diesmal "ChoraLiKra" und "ChoroNO" aus Nieder-Olm, sowie das Chorensemble "InTakt" aus Offenbach. Trotz ungünstiger Wetterlage wurde die protestantische Kirche und auch das Fest im Anschluss gut besucht. Die "fEinklang Kids" eröffneten das Konzert, welche mit ihrem Auftritt für Begeisterung sorgten, wonach das Programm von den anwesenden Chören weitergeführt wurde. Das dankbare Publikum bekam den ein oder anderen Klassiker, aber auch einige aktuellere Titel zu hören und war begeistert. Im Anschluss traf man sich im alten Schulhof, wo man bei kleinen Leckereien, einem Glas Wein und weiteren Gesangseinlagen den Abend ausklingen ließ. Weitere Bilder der Konzerts finden Sie in unserer Galerie. In Kürze wird sich unsere Domain aktualisieren. Dann finden Sie uns im Internet nicht mehr unter der bisherigen Adresse (www.just4fun-moerzheim.de), sondern unter www.feinklang-moerzheim.de .